Völkerkunde

museum

VPST

Do 26

Sep

20.00

Fr 27

Sep

14.00
-
21.00

Eintritt frei

Heimat. Kann die weg?

Muhterem Aras in Lesung und Gespräch

 

Aus Anlass der aktuellen Bucherscheinung lädt Clemens Bellut vom Heidelberger gemeinnützigen Institut "artes liberales - universitas" ein. Der Eintritt ist frei. Wegen des beschränkten Platzangebots empfehlen wir Ihnen eine formlose Anmeldung beim Veranstalter unter: universitas@ArtesLiberales.name oder 01578 1840 281.

Nacht der Forschung

 

Bei der Nacht der Forschung öffnen zahlreiche wissenschaftliche und kulturelle Einrichtungen in Heidelberg, Mannheim und Eppelheim bis spät in die Nacht ihre Türen.

Das Völkerkundemuseum bietet von 14 - 21 Uhr freien Eintritt und um 16.00 Uhr eine Führung in der Sonderausstellung "The Sholar's Choice - Lieblingsstücke Heidelberger Wissenschaftler Eine Ausstellung zur Eröffnung des CATS".

Termine der Veranstaltung im CATS finden Sie hier.

Dekolonisierung erfordert Dialog, Expertise und Unterstützung

Mi 02

Okt

18.30

Eintritt frei

Kriminaltechnik in der Archäologie

 

Vortrag von Prof. Dr. Ernst Pernicka (Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie gGmbH)

Veranstalter: Freundeskreis VKM vPST e. V.

The Scholar's Choice

Lieblingsstücke Heidelberger Wissenschaftler

 

Publikumsführung mit R. Bitsch, M.A.

So 06

Okt

14.30

Do 17

Okt

19.00

Victor Mordechai Goldschmidt und sein Zweikreisgoniometer

Wie die Winkelmessung an Kristallen das Weltbild veränderte

 

Das Ebenmaß der glänzenden Flächen und ihre Symmetrie machten Kristalle seit jeher zu Objekten menschlichen Forschungsdrangs. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden in Frankreich einfache Apparaturen entwickelt, mit deren Hilfe die Winkel zwischen den Kristallflächen bestimmt werden konnten. In der Folge wurden diese Messgeräte – Goniometer genannt – technisch immer weiter entwickelt. Mit ihrer Hilfe gelang es schließlich, das Geheimnis um den inneren Aufbau der kristallinen Materie zu lüften. Somit wurden Goniometer zu den bedeutendsten frühen Messgeräten in der Geschichte der Mineralogie und der Festkörperphysik.

Ein Meilenstein dieser Entwicklung war das Zweikreisgoniometer, das von dem genialen Heidelberger Kristallographen Victor Mordechai Goldschmidt ersonnen wurde.

Im reich bebilderten und leicht verständlichen Vortrag wird die Geschichte dieser einmaligen Messgeräte und der wichtigen Entdeckungen, die mit ihnen gemacht wurden, nachvollzogen.

 

Vortrag zur Jubiläumsausstellung von Dr. Olaf Medenbach (Ruhr-Universität Bochum)

100 Jahre von Portheim-Stiftung

100 Jahre für Wissenschaft und Kunst

 

Publikumsführung mit Dr. M. Pavaloi, Museumsdirektorin

So 20

Okt

14.30

© Völkerkundemuseum vPST