Termine


Zsuzsa Bánk liest aus "Schlafen werden wir später"

Zsuzsa Bánk, geboren 1965, arbeitete als Buchhändlerin und studierte anschließend in Mainz und Washington Publizistik, Politikwissenschaft und Literatur. Heute lebt sie als Autorin mit ihrem Mann und zwei Kindern in Frankfurt am Main. Für ihren ersten Roman »Der Schwimmer« wurde sie mit dem aspekte-Literaturpreis, dem Deutschen Bücherpreis, dem Jürgen-Ponto-Preis, dem Mara-Cassens-Preis sowie dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet. Für die Erzählung »Unter Hunden« aus ihrem Erzählungsband »Heißester Sommer« erhielt sie den Bettina-von-Arnim-Preis. Ihr märchenhafter und ebenfalls vielfach gelobter zweiter Roman »Die hellen Tage« erschien 2011. Ihr neustes Buch »Schlafen werden wir später« wurde Anfang diesen Jahres veröffentlicht.

Einlass: 19.00 Uhr
Eintritt: AK 10 €, VVK 8 € + VVK-Gebühr (hier gehts zu den Tickets)

Freitag, 8.9.2017, 20.00 Uhr


Tapa
Design.Stoff.Pazifik

Eröffnung der Sonderausstellung

Begrüßung: Dr. M. Pavaloi
Einführung: R. Bitsch (MA)

Im Anschluss an die gemeinsame Begehung laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Umtrunk ein.

Dienstag, 12.09.2017, 18.30 Uhr



Songs of Serenity
Nanguan und klassischer Gesang aus Taiwan
Xinfei Wu (Gesang) & Chen-Ting Huang (Guqin)

Nanguan ist eine rezitative Musiktradition und stammt aus dem südchinesischen Fujian und hat sich in Taiwan und vielen Ländern Südostasiens verbreitet. Gesungen wurde sie in Holo-Sprache, eine antike chinesische Sprache, die auf der Mittelchinesischen Ebene gesprochen wurde und in Taiwan erhalten geblieben ist.

Eintritt 12€/ erm. 8€
Veranstalter: HoHaiYan-Künstlerverein e.V.
Kontakt: hohaiyan.arts@gmail.com

Donnerstag, 21.09.2017, 18.00 Uhr


 

Völkerkundemuseum der J. & E. von Portheim-Stiftung Heidelberg


 

Start
 
  Ausstellungen
 
  Termine
 
  Publikationen
   
  Forschung
 
  Über uns
 
  Freunde & Förderer
 
  Kontakt
   
  Links